.
  vor dem Decken lassen
 

Bitte denk daran, bevor du Dich wirklich gegen das Kastrieren und
für das Decken lassen entscheidest, dass Du vorher bei Deiner Katze und von dem Kater natürlich auch, einen FIP-Test (Coronavirentiter bestimmen lassen) und einen FeLV (Leukose) Test machen lässt. Der Leukosetest muss mindestens zweimal im Abstand von einem halben Jahr gemacht werden um aussagekräftig zu sein. Außerdem sollte beim Kater ein Penisabstrich gemacht werden um Infektionen auszuschließen. Weiterhin solltet Ihr eine Blutgruppenbestimmung machen lassen. Nicht alle Blutgruppen passen zusammen, das  Ergebnis kann dann unter Umständen dazu führen, dass die kleinen verkrüppelt auf die Welt kommen. 
 
Und bitte denke auch an die Kosten, die für die Impfungen (RCPT-Impfung) und Entwurmungen bzw. Kastration und Kennzeichnung für die Kleinen auf Dich zukommen. 

Gesundheitliche Probleme kann Deine Katze bekommen, dass eine
Gebärmutterdeformation auftritt. Bei unkastrierten Katzen kommt zusätzlich ein erhöhtes Gebärmutterkrebsrisiko hinzu. 

Über FIP und Leukose habe ich auf meiner Homepage ausführlicher geschrieben, falls Du es nachlesen möchtest

Bitte bedenke auch, dass schon sehr viele Tiere im Tierheim sitzen. Nicht unbedingt Du gibst Deine Tiere ins Tierheim, aber wie schnell sind die am Anfang soo süßen kleinen nicht mehr klein und süß und werden dann von ihren neuen Besitzern ganz schnell als lästig empfunden und ins Tierheim abgeschoben.

Will Dich jetzt nicht davon überzeugen, die Idee ganz zu lassen, nur,
dass Du noch mal darüber nachdenkst und alle Negativfolgen mitbedenkst. 

Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach. 

 
  Insgesamt waren schon 72659 Besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=