.
  Tierschutz
 

Tierschutz ist ein Thema was jeden etwas angeht, und jeder kann etwas dazu beitragen. Der wichtigste Beitrag ist wohl auch der einfachste - NICHT WEGSCHAUEN!

Es gibt viele nicht mehr vermittelbare Tiere. Diese werden wegen ihres Alters oder einer Krankheit welche teure Medikamente erforderdert, einfach übersehen. Um die tiergerechte Versorgung zu garantieren benötigen die Tierheime dringend Paten. Wer eine Patenschaft übernehmen möchte kann mir gerne eine E-Mail schicken (schicke euch gerne ein Formular zurück) oder sich auch gerne direkt auf der Homepage www.Katzenhilfe-Westerwald.de informieren.

Ein weiterer wichtiger Beitrag ist auch seine Katze kastrieren und tätowieren zu lassen. Es gibt bereits zu viele Katzen, die ihr Leben im Tierheim verbringen. Um, gerade bei freilaufenden Katzen, eine unkontrollierte Weitervermehrung zu verhindern, sollte jede Katze kastriert werden. Auch hier schicke ich euch gerne Infomaterial oder schaut einfach bei der Katzenhilfe Westerwald nach. Hier bekommt ihr jede Infomation und Hilfe.

Eine ebenfalls wichtige Maßnahme ist die Registrierung bei einem Haustierzentralregister. Das größte ist TASSO. Keine Angst, dass alles kostet kein Geld und ist sehr sinnvoll, sollte sich die Katze mal verlaufen haben oder aus sonstigen Gründen nicht heim kehren. Die Telefonnummer lautet: 06190 - 937 300 hier bekommt Ihr alle Infos und Fragen beantwortet. Ist die Katze einmal weg, ist das wichtigste erst einmal in der Nachbarschaft herum zu fragen. Auch den umliegenden Tierschutzvereinen bescheid sagen, falls eine Katze abgegeben wird. Was ebenfalls hilfreich ist, ist ein Aushang mit Foto (mach eins, worauf deine Katze gut zu erkennen ist). Auch reine Wohnungskatzen sollten tättowiert und gechippt werden. Es kann schnell passieren, dass deine Katze doch mal entwicht und nicht mehr heimfindet, da sie sich nicht in der Umgebung auskennt. Eine Kennzeichnung sollte also für alle Tiere erfolgen.

Ein ebenfalls wichtiges Thema, gerade für Hauskatzen ist aber auch, dass Kippfenster gesichert werden, hier gibt es spezielle Gitter, welche sich einfach anbringen lassen. Die Gitter heißen Kippy und sind in jedem guten Tierladen erhältlich. Eine Katze kann sich einfach zu schnell einklemmen und durch den Versuch sich zu befreien, sich so sehr verletzen, dass dies bis zum Tod führen kann. Auch hier schicke ich euch gerne Infos zu.

Schaut euch einfach mal auf der Seite www.Katzenhilfe-Westerwald.de um. Solltet Ihr hier eine Mitgliedschaft wünschen oder eine Patenschaft übernehmen wollen, so könnt ihr jederzeit dort anrufen oder hinschreiben.

Habt ihr einfach mal Fragen oder Probleme zu Eurem / mit Eurem Tier, egal ob Katze, Hund, Kleintiere oder Pferde, so könnt ihr euch auch gerne jederzeit an mich wenden, werde euch versuchen so schnell wie möglich zu helfen.

 

 
  Insgesamt waren schon 72659 Besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=